Portrait

Esther Thormann-Wirz

Esther Thormann, 1933, lebt heute in Halen/Herrenschwanden bei Bern und in Paris. Sie verfasste Architekturreportagen («Wohnort Halen», mit Leonardo Bezzola und Fritz Thormann, 1964) und war in den 70er-Jahren Mitglied einer der ersten Programmkommissionen der Solothurner Literaturtage. Gedichte von ihr erschienen in den Literaturzeitschriften «hortulus», «reformatio» und «orte», ausserdem in der Poesie-Agenda des orte Verlags sowie in einer Mappe mit Texten und Radierungen in Zusammenarbeit mit dem Künstler Daniel de Quervain.

Publikationen

Esther Thormann-Wirz

Hol den Mond auf deinen Teller

Esther Thormann-Wirz
28,00 CHF