Blog

Unser Verlagshaus wird saniert

So sieht unser Verlagshaus derzeit aus: eingerüstet, weil es in den nächsten Monaten energetisch saniert wird. 

Weiterlesen

Oberstufenschülerinnen dekorieren unseren Verlagsladen

Unser Verlagsladen präsentiert sich weihnachtlich.

Weiterlesen

WortOrt im «Chlausefieber»

Die dritte Ausgabe der Verlagslesereihe WortOrt war ein Erfolg. Zur ersten Veranstaltung war der Saal zum Bersten voll – und das nicht nur wegen der Silvesterchläuse.

Weiterlesen

Ausgeflogen

Am Freitag, 1. September, ist das Team des Verlagshauses Schwellbrunn ausgeflogen. Dieses Jahr ging es in Toggenburgische Höhen – und selbstwirksame Gärten.

Weiterlesen

«Di goldig Bechue» 2023 gebührt Schwinger Niklaus Hörler

Für seinen unermüdlichen Einsatz konnte der ehemalige OK- und Vereinspräsident am Dienstagabend, 13. Juni, im Casino Herisau den Kulturpreis entgegennehmen.

Weiterlesen

Packendes Debüt: Buchvorstellung von Eva Ritzlers Roman «Käuzchenruf»

Am Mittwoch, 31. Mai 2023, fand die Buchvorstellung von Eva Ritzlers Roman «Käuzchenruf» statt. Im Rösslitor Orell Füssli sassen die zahlreichen Gäste sogar auf der Treppe.

Weiterlesen

«WortOrt» mit sechs Autorinnen und Autoren und vielen Gästen

Am Samstag, 18. März 2023, fand im Verlagshaus Schwellbrunn die zweite Ausgabe des «WortOrt» statt. Das Publikum lauschte interessiert den Gesprächen zwischen den Lektorinnen und den Autorinnen und Autoren.

Weiterlesen

Buchvorstellung: Zehn Jahre versklavt

Am Mittwoch, 15. März, fand die Buchvorstellung von Pascal Michels Sachbuch «Zehn Jahre versklavt» statt. Darin arbeitet der 32-jährige Journalist und Historiker erstmals die Lebensgeschichte eines Appenzeller Sklaven auf.

Weiterlesen

Redaktionsluft schnuppern

Schnupperlehre: Maurin Schmid aus Urnäsch hat uns im Februar zwei Tage lang durch unseren Redaktionsalltag begleitet.

Weiterlesen

Frohe Weihnachten – wir freuen uns aufs nächste Jahr mit Ihnen!

Das war ein aufregendes Jahr für uns: Das Verlegerpaar Yvonne und Marcel Steiner hat sich Mitte Jahr aus der operativen Tätigkeit zurückgezogen und die Leitung der Appenzeller Verlag AG an Christine König und Alexandro Isler übergeben.

Weiterlesen

Alles über Abfall: Das Werdenberger Jahrbuch 2022 ist da

Das Werdenberger Jahrbuch, herausgegeben des Historischer Verein der Region Werdenberg, ist erschienen: Am Freitag, 4. November wurde gefeiert. Und es gab einen Einblick in die Kehrichtverbrennungsanlage Buchs.

Weiterlesen

Marionettenbühnen und Wohnzimmeropern

Am Mittwoch, 26. Oktober, wurde die neue Ausstellung im Haus Appenzell in Zürich eröffnet.

Weiterlesen

Grosser Andrang für Philipp Probst

Am Dienstag, 27. September, fand die Vernissage zu Philipp Probsts neuem Roman «Lebenslust» statt.

Weiterlesen

Stabübergabe beim Toggenburger Jahrbuch

Am Freitag, 23. September, wurde das Toggenburger Jahrbuch 2023 in der Bibliothek Bütschwil vorgestellt. Und es kam zu einer Rochade im Redaktionsteam.

Weiterlesen

Kultur, Bewegung und Kulinarik: Das Verlagshausteam fliegt aus

Verdiente Pause vom Alltag: Der diesjährige Ausflug führte das Team des Verlagshauses Schwellbrunn nach Trogen in die Kantonsbibliothek und auf eine kurze Wanderung nach Speicher.

Weiterlesen

Anpfiff für die FussballMenschen

22 FussballMenschen hat Beni Bruggmann in seinem Buch «FussballMenschen» porträtiert. Fast alle kamen zur Buchvorstellung am Samstag, 3. September 2022, ins Widnauer Jakobihus. Und dazu Angehörige, Freunde, Bekannte und Wegbegleiter: Rund 100 Personen feierten mit Beni Bruggmann.

Weiterlesen

Feinsinnig und humorvoll: Maria Palatini und ihr Buch

Das Hofgut Schloss Gündelhart in Hörhausen war am 3. September die prächtige Kulisse für die Vorstellung von Maria Palatinis Buch «Malereien und Texte.»

Weiterlesen

Schön war's am «WortOrt» im Verlagshaus Schwellbrunn

Am Samstag, 27. August, fand im Verlagshaus Schwellbrunn der «WortOrt» statt. Der Name war Programm: In einer Mischung aus Gespräch und Lesung sprachen die Lektorinnen Christine König und Susanna Schoch mit den Autorinnen und Autoren über ihre Arbeit, ihr Leben, über Gott und die Welt.

Weiterlesen

AGG-Präsidentin Vreni Kölbener hat den Kulturpreis «Di goldig Bechue» erhalten

Die Appenzellerin Vreni Kölbener ist zweite Preisträgerin des vom Appenzeller Magazin und der Frieda Ulrich Steingruber-Stiftung getragenen Kulturpreises «Di goldig Bechue». Sie sei überwältig und freue sich sehr über den Anerkennungspreis, sagte die 58-Jährige anlässlich der Preisverleihung vom Dienstag, 5. Juli, im Lindensaal Teufen.

Weiterlesen

Das Verlagshaus blickt in die Zukunft: Die Nachfolge ist geregelt

Eine Mitteilung in eigener Sache: Die Appenzeller Verlag AG hat ihre Nachfolge geregelt. Steinegg Stiftung und Appenzeller Druckerei AG beteiligen sich am Unternehmen, Christine König und Alexandro Isler teilen sich die Geschäftsleitung.

Weiterlesen