Was Sie als Autor oder Autorin bitte beachten wollen

Publizieren in einem unserer Verlage

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Publikation Ihres Manuskriptes in einem der fünf Verlage des Verlagshauses Schwellbrunn. Alle auf elektronischem Weg eingehenden Manuskripte werden sorgfältig geprüft. Wir können leider nicht in jedem Fall eine Beurteilung abgeben oder darlegen, weshalb wir uns gegen eine Veröffentlichung entschieden haben. Wir schreiben in der Regel keine Absagen. Wenn Sie innert sechs Monate nichts von uns hören, dann betrachten Sie dies bitte als Absage. Bitte sehen Sie von Nachfragen per Mail oder Telefon ab. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Informieren Sie sich vorab auf unserer Website über die Programme unserer fünf Verlage, um sicherzugehen, dass Sie den passenden Verlag für Ihr Projekt ausgwählt haben.
  • Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen ausschliesslich in elektronischer Form als PDF-Datei per E-Mail. Word-Dateien werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet und ungelesen gelöscht.
  • Bitte schicken Sie keine vollständigen Manuskripte. Ein Exposé mit einer kurzen Projektbeschreibung mitsamt Ihren biografischen Angaben sowie ein aussagekräftiges Teilmanuskript von ca. 30 Seiten genügen.
  • Das Mail richten Sie bitte an Lektor Roger Fuchs: roger.fuchs@remove-this.appenzellerverlag.ch

 

Rechte und Lizenzen

Gesuche für den Erwerb von Nutzungsrechten für einzelne Werkteile richten Sie bitte schriftlich an die Appenzeller Verlag AG.
Wenn Sie einen unseren Titel übersetzen möchten oder an den Nachdruckrechten interessiert sind, senden Sie uns bitte ein E-Mail an verlag@remove-this.appenzellerverlag.ch.

Gerne senden wir Ihnen ein Prüfexemplar.

Postadresse: Appenzeller Verlag AG, Im Rank 83, CH-9103 Schwellbrunn