Schauspieler Beat Schlatter: Schweigetag für das Aphasie-Experiment

Für ein Buchprojekt hat der Komiker und Schauspieler Beat Schlatter einen Tag lang auf das Reden verzichtet. Aktualität für einen Talk bietet aber auch sein sechzigster Geburtstag. Schlatter vergleicht das Älterwerden mit einer guten Romanfigur. 

"Das Aphasie-Experiment" heisst das Buch, das veranschaulicht, wie es Menschen geht, wenn sie biespielsweise nach einem Unfall oder Hinrschlag nicht mehr sprechen können. Beat Schlatter hat als einer von zehn Prominenten freiwillig einen Tag lang auf das Reden verzichtet. Für ihn als Promi, den viele kennen, besonders herausfordernd, wie er im Gespräch mit Roger Fuchs sagt.