orte Redaktion zu Besuch im Verlagshaus

Einmal jährlich trifft sich die Reaktion der Schweizer Literaturzeitschrift orte am Sitz des orte Verlags im Verlagshaus Schwellbrunn. Dabei tauschen sich die aus der ganzen Schweiz angereisten Redaktionsmitglieder mit den Verlagsmitarbeitenden aus. 

Das Treffen der achtköpfigen orte Redaktion am 26. und 27. Juni 2021 im Verlagshaus Schwellbrunn kam einem Wiedersehen gleich. Coronabedingt konnte das Team seine monatlichen Redaktionssitzungen während dem letzten Jahr nur per Videokonferenz abhalten. Umso mehr genoss das (geimpfte) Redaktionsteam nach getaner Arbeit das traditionelle Nachtessen mit Hackbraten und Kartoffelstock aus der Verlagshausküche und das gemütliche Zusammensein bis spät in die Nacht.

Die orte Redaktion arbeitet weitgehend ehrenamtlich und produziert fünf Ausgaben der Schweizer Literaturzeitschrift im Jahr. Sie zeichnet sich durch die Leidenschaft ihrer Mitglieder für Sprache und Literatur aus sowie durch ihre Ausdauer und Beständigkeit. Alle Mitglieder sind schon lange mit dabei, Peter K. Wehrli als dienstältestes Mitglied bringt es auf über 40 Jahre. 

Das Bild vor dem Alpsteinpanorama im Sitzungszimmer des Verlagshauses zeigt von links: Erwin Messmer, Bern, Peter K. Wehrli, Zürich, Cyrill Stieger, Zürich, Susanne Mathies, Zürich, Monique Obertin, Bern, Annekatrin Ranft-Rehfeldt, Wohlen, Regina Füchslin, Zürich, und Viviane Egli, Zürich. 

Mehr zur orte Literaturzeitschrift