Zurück
Hansjörg Schertenleib, Jürgen Stelling, Manfred Züfle: Zeitzünder 2. Drei Gedichtbände in einem

Zeitzünder 2

Drei Gedichtbände in einem
1981 104 Seiten
ISBN 978-3-85830-015-7

«Zeitzünder 2» zeigt, dass es im deutschsprachigen Raum junge Gedichtemacher gibt, die zwar eigene Erlebnisse, Erfahrungen und Einsichten ablichten, darüber hinaus aber Gegenwärtiges ins Wort hereinholen, das uns alle betrifft. Hansjörg Schertenleib, Jürgen Stelling und Manfred Züfle sind, jeder auf seine Art und in seinem Stil, Zeit-Chronisten und gleichzeitig Kritiker eben dieser Zeit, die auf Unruhe und Widerspruch oft nur eine Reaktion zu kennen scheint: Hartgummigeschosse, Tränengas, Repression, die Verteidigung des ach so guten und ausgewogenen Status quo und eine unglaubliche und absurde Zunahme militärischer Aufrüstung.

26,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Jürgen Stelling

Jürgen Stelling, 1947, in Berlin geboren, Lehre als Sortiments-Buchhändler in Bad Cannstatt (Stuttgart), dann Buchhändler in Berlin, Ulm und Offenburg, später selbständiger Verlagsvertreter und Mitinhaber einer Buchhandlung in Vaihingen-Stuttgart; heute lebt er wieder in Berlin. Im orte Verlag sind von ihm erschienen: «Menschenfressende Gäste, ein literarisches Kochbuch», «Das Ende der Winterszeit» (in «Zeitzünder 2», Gedichte), «Halte dich an die Regeln» (Gedichte), «Letzte Durchsagen» (in Zeitzünder 3», Gedichte), «Parkhaus Stauraum Ende, eine Reise durch den Winter» und «Wieland ist Blutspender» (fund-orte 4, Gedichte, 1996). Zusammen mit Werner Bucher erschien 1997 der fund-orte-Band 10 «Kandidaten im Schatten der Liebe» (Gedichte) und wieder von ihm allein als fund-orte 18 «Fremde Zimmer» (Gedichte). Er war auch viele Jahre, zusammen mit Werner Bucher, Herausgeber der Poesie-Agenda.

Publikationen

Jürgen Stelling

Menschenfressende Gäste

20,00 CHF

Zeitzünder 2

26,00 CHF

Halte dich an die Regeln

18,00 CHF

Zeitzünder 3

26,00 CHF

Parkhaus Stauraum Ende

22,00 CHF

Wieland ist Blutspender

28,00 CHF

Kandidaten im Schatten der Liebe

28,00 CHF

Fremde Zimmer

28,00 CHF
Portrait

Manfred Züfle

Manfred Züfle, 1936-2007, geboren in Baar (ZG), lebte in Zürich als Philosophie- und Deutschlehrer. Er trat vor allem als Theaterautor an die Öffentlichkeit. Zahlreiche Radiosatiren in der Sendung «Faktenordner» und verschiedene Veröffentlichungen. Im orte Verlag erschien «Diese Stadt da», Gedichte in «Zeitzünder 2», zusammen mit Hansjörg Schertenleib und Jürgen Stelling.