Zurück
Wildtiere kennen keine Grenzen
Robert Meier

Wildtiere kennen keine Grenzen

Das Land Appenzell, Heft 27/28
1997 101 Seiten
ISBN 978-3-85882-122-5

Das Revierverhalten von Tieren ist ein spannender Teil der Zoologie. In beiden Appenzeller Halbkantonen lebt Wild, das von Menschen bedrängt wird, das unseren Schutz benötigt, das aber auch Schaden stiften kann. In dem Heft sind inner- und ausserrhodische Bestandesaufnahmen zusammengelegt worden und vermitteln eine Gesamtschau.

16,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Robert Meier

Robert Meier,1965, Dr. phil. nat., dipl. Natw. ETH (Biologie/Ökologie). Seit 1997 Geschäftsführer und Projektleiter von ARNAL, Büro für Natur und Landschaft AG, in Herisau und Salzburg. Mitinitiator und langjähriger Projektbeauftragter des Naturerlebnisparks Schwägalp/Säntis sowie langjähriges Stiftungsratsmitglied der Stiftung «Pro Appenzell». Zahlreiche Fachpublikationen.