Zurück
Werdenberger Jahrbuch 1998

Werdenberger Jahrbuch 1998

Revolution 1798 und Helvetik
1997 216 Seiten
ISBN 978-3-905222-83-8

Inhalt:

  • Hans ROHRER: Gedanken zur Zeit: Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit wieder zu Bedeutung verhelfen
  • Otto ACKERMANN: 1798 – 1898 – 1998: Ideale, Ideen und Parolen
  • Ulrich SCHLAGINHAUFEN: Der Untergang der Alten Eidgenossenschaft aus der Sicht der Landvogteien
  • Alois STADLER: Der Umbruch von 1798 aus der Sicht des Armen Mannes im Toggenburg
  • Hans Jakob REICH: Wendezeit im Werdenberg
  • Gerhard R. HOCHULI: Freiheitsbäume im Werdenberg 1798
  • Hans ANGEHRN/Otto ACKERMANN: Der Tumult am Schwörtag in Mels
  • Otto ACKERMANN: Das Rheintal als Kriegsschauplatz
  • Gerhard R. HOCHULI: Auf den Spuren der Franzosenzeit
  • Otto ACKERMANN: Carl Hilty und die Helvetik
  • Anna-Maria DEPLAZES-HAEFLIGER: Das Geschlecht Müller von Fontnas
  • Maja SUENDERHAUF: Werdenberger Kunstschaffen: Nina Furrer-Schlegel
  • Maja SUENDERHAUF: Lesen im Werdenberg: Blick auf den heimischen Büchermarkt
  • Biljana SCHMID-SIKIMIC/Peter BOLL: Der keltische Opferplatz auf dem Ochsenberg
  • Serge und Marquita VOLKEN: Die Schuhe aus der Burgruine Wartau
  • Balduin HERTER: Das Hohensax-Epitaph von 1591 in der Mosbacher Stiftskirche
  • Markus GASSNER: Die katholische Pfarrei Buchs und ihre erste Kirche
  • Christian SENN: Eine gefährliche Holzerei im Buchserbachtobel im Dezember 1938
  • Otto ACKERMANN: Der Schicksalsflug der B-17 F 238 195 der 8. Air Force [1944]
  • Hans Jakob REICH: «Am dunkelsten aber war die Zukunft der Flüchtlinge» [Flüchtlingspfarrer Paul Vogt]
  • Albert FREHNER: Renovation der evangelischen Kirche Azmoos im Jahr 1996
  • Maja SUENDERHAUF: Das Werdenberger Heimatwerk
  • Oswald RHYNER-SENN: Das Rhynerhus am Buchserberg
  • Erich GUNTLI: Gedanken zur Vergänglichkeit: Windhauch, alles ist Windhauch
39,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Historisch-Heimatkundliche Vereinigung der Region Werdenberg

Die Historisch-Heimatkundliche Vereinigung der Region Werdenberg HHVW räumt der Erforschung der Lokal- und Regionalgeschichte einen hohen Stellenwert ein, was sich in zahlreichen Publikationen wie dem Werdenberger Jahrbuch und den Begleitpublikationen niederschlägt. Vorträge und Exkursionen vermitteln vertieft einzelne Aspekte der Geschichte der Region. Wichtig ist der HHVW eine gute Kooperation mit kommunalen und kantonalen Behörden, um den Werdenbergischen Anliegen auch Gehör zu verschaffen. Die Vereinigung legt Wert auf eine die regionalen Grenzen überschreitende Betrachtung der Geschichte und Entwicklung des Alpenrheintals und des mittleren Alpenraums.

Publikationen

Historisch-Heimatkundliche Vereinigung der Region Werdenberg

Werdenberger Jahrbuch 1989

35,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 1990

42,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 1991

35,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 1992

35,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 1993

35,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 1995

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 1996

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 1997

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2004

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 1998

39,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 1999

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2000

48,00 CHF

Krisen- und Kriegsjahre im Werdenberg

38,50 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2001

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2002

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2003

48,00 CHF

Die Burg Wartau

30,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2006

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2005

48,00 CHF

Erinnerungen an Erlebtes

38,50 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2007

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2009

48,00 CHF

Fotoarchiv Werdenberg

58,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2011

48,00 CHF

Burg Werdenberg

30,00 CHF

Wasser und Kraft aus dem Sennwalder Berg

50,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2012

48,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2013

58,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2015

59,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2016

59,00 CHF

Werdenberger Jahrbuch 2017

59,00 CHF

Grabser Fibel

30,00 CHF