Zurück
Iris Blum, Heidi Eisenhut: Von Tür zu Tür. Geschichten rund um Just-Berater und Handelsreisende
Iris Blum und Heidi Eisenhut

Von Tür zu Tür

2012 176 Seiten
ISBN 978-3-85882-640-4
Geschichten rund um Just-Berater und Handelsreisende

Neun Autorinnen und Autoren wandeln auf den historischen Pfaden von Handelsreisenden. Sie nehmen die appenzell-ausserrhodische Firma Just ins Visier und fragen nach dem Motiv des Reisenden in bildender Kunst. Film und Literatur.

Wer kennt sie nicht. die Just-Berater! Seit mehr als 80 Jahren schickt die appenzell-ausserrhodische Firma Just Vertreter von Tür zu Tür. Anfänglich waren die Musterkoffer mit Bürsten gefüllt. heute sind sie vor allem mit Kosmetika ausgerüstet. Was die Vertreter Hausfrauen einst ins Ohr flüsterten. wie die Berater geschult wurden und werden. wie sie ihr «Beziehungsgeschäft» von Tür zu Tür erleben und warum die Verkaufsparties nach Tupperware-Art im Ausland so erfolgreich sind. steht in diesem reich bebilderten Sammelband. Weitere Beiträge verfolgen das Phänomen des Handelsreisenden in Kunst. Literatur und Film: Sie untersuchen das Heuwagentryptichon von Hieronymus Bosch. den berühmten Handlungsreisenden Gaudissart von Honoré de Balzac und den «Reisenden Krieger» des Filmemachers Christian Schocher.


Das Heft 40 der Reihe «Das Land Appenzell» ist reich illustriert und ermöglicht einen breiten kulturhistorischen Einblick in ein Kapitel Appenzeller und Schweizer Geschichte. dessen Erforschung noch ganz am Anfang steht.

34,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Iris Blum

Iris Blum, 1966, geboren in Luzern. Studium der allgemeinen Geschichte, Volkskunde und Ethnologie an der Universität Zürich. Danach Archivarin im Unternehmensarchiv der Zürich Versicherung, Dozentin am European Womens College, Initiantin von Frauenstadtrundgängen in Zug. Kammersängerin in einem Zürcher Chor. Von 2000 bis 2008 in Teilzeit als wissenschaftliche Archivarin im Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden tätig. Freie Autorin zu geschlechtergeschichtlichen, psychiatrie- und kulturgeschichtlichen Themen. 2008 Realisierung einer Ausstellung und eines Theaterstücks zu Leben und Werk von Olga und Hermann Rorschach.

Publikationen

Iris Blum

Frühe Photographie im Appenzellerland 1860 - 1950

Iris Blum, Roland Inauen, Matthias Weishaupt (Herausgeber)
22,00 CHF

Von Tür zu Tür

Iris Blum und Heidi Eisenhut
34,00 CHF
Portrait

Heidi Eisenhut

Heidi Eisenhut, 1976, Studium der Allgemeinen Geschichte, Germanistik und Philosophie an der Universität Zürich. Promotion. Autorin zu kulturgeschichtlichen Themen. Seit 2006 Leiterin der Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden, Trogen.