Zurück
Vaterunser, Mutterunser

Vaterunser, Mutterunser

Das Gebet des Herrn in 150 Variationen aus 250 Jahren
2017 160x220 mm 328 Seiten
ISBN 978-3-85882-775-3

«Vaterunser» in 150 Variationen

Das vorliegende Lesebuch versammelt mehr als 150 Versionen des Vaterunser-/ Unservater-Gebets, darunter – vierte von sieben Abteilungen – Mutterunser-Varianten. Des Weiteren druckt die Anthologie Illustrations-Folgen nach und macht diverse, oftmals verblüffende Übertragungen in deutschsprachige Mundarten zugänglich – nebst Gebetsfassungen in geschichtlich frühen sowie entlegen fremdsprachlichen Idiomen.

Nobelste Absicht der Herausgeberin und des Herausgebers ist es, einerseits Poetisierungen, andererseits Verfremdungen zu vermitteln, die – in besten Fällen – zum Überdenken unseres Gottesbildes animieren.

42,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Ina Praetorius

Ina Praetorius, 1956, Germanistin und evangelische Theologin, freie Autorin und Referentin in den Arbeitsbereichen Postpatriarchale Ethik und Spiritualität. Lebt in Wattwil .

www.inapraetorius.ch

Publikationen

Ina Praetorius

Wir kommen nackt ins Licht, wir haben keine Wahl

44,00 CHF

Vaterunser, Mutterunser

42,00 CHF
Portrait

Rainer Stöckli

Rainer Stöckli, 1943, bis 2008 Hauptlehrer für Deutsche Sprache und Literatur sowie das Freifach Altgriechisch an der Kantonsschule Heerbrugg. Literaturhistoriker mit Arbeitsschwerpunkten Romantischer Roman, Lyrik des 19. bis 21. Jahrhunderts, psalmische Dichtung, Totentanz; Herausgeber u. a. der Appenzeller Anthologie (Schwellbrunn 2016). Lebt in Schachen bei Reute AR.

Publikationen

Rainer Stöckli

Bin kein Mensch, bin ein Phänomen

22,00 CHF

Wir kommen nackt ins Licht, wir haben keine Wahl

44,00 CHF

Musterbuch

15,00 CHF

Ich wäre überall und nirgends

48,00 CHF

Vaterunser, Mutterunser

42,00 CHF