Zurück
Tod am Piz Beverin

Tod am Piz Beverin

2018 115x180 mm 200 Seiten
ISBN 978-3-85830-236-6

Ein deutscher Tourist stürzt in Graubünden am Piz Beverin zu Tode. Das Ereignis beschäftigt die Einwohner des winzigen Weilers auf dem Glaspass, zumal sich der Deutsche nicht beliebt gemacht hat und ein Verbrechen nicht ausgeschlossen werden kann. Was hat Frank, der Wirt des Berggasthauses, zu verbergen? Warum sind die Rucksäcke der österreichischen Touristen so schwer, und weshalb macht eine junge Schweizerin alleine Ferien hier am Ende der Welt? Als der eigenartige und eigensinnige Dorfbewohner Pulit in den Fokus der Ermittler gerät, werden die einheimischen Rentner Toni und Annamaria Hunger aktiv, um ihren Freund zu schützen und zur Klärung des Falls beizutragen.

E-Book Anbieter
26,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Rita Juon

Rita Juon, 1966, ist in Thusis aufgewachsen. Nach der Matura bildete sie sich zur Softwareentwicklerin aus und war in Zürich, später in Graubünden berufstätig. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern, geboren 2002 und 2004.

http://ritajuon.ch/