Zurück
Urnäsch: Landschaft, Brauchtum, Geschichte

Urnäsch

Landschaft. Brauchtum. Geschichte
2006 316 Seiten
ISBN 978-3-85882-432-5

Dieser Titel ist in wenigen Exemplaren nur noch im Verlagsladen Schwellbrunn erhältlich.

Die Dorfgeschichte von Urnäsch gliedert sich in drei Teile: Eine Einführung vermittelt einen Überblick über die Urnäscher Geschichte. Der Hauptteil ist thematisch gegliedert: Entstehung der Landschaft. Pflanzen und Tiere. Entstehung der Schutzgebiete. Beziehungen Urnäschs zum Kloster St. Gallen im Mittelalter.

Anschliessend werden die Leserinnen und Leser zu einem Spaziergang durch das Brauchtumsjahr eingeladen. Autor ist Hans Hürlemann, mit Beiträgen von Oskar Keller, Robert Meier und Stefan Sonderegger. Herausgegeben wurde das Werk von der Gemeinde Urnäsch.

Portrait

Hans Hürlemann

Hans Hürlemann, 1940, unterrichtete lange Jahre als Sekundarlehrer phil.I in Teufen und Urnäsch, die letzten Berufsjahre war er Redaktor bei der Appenzeller Zeitung. Volkskundler und Musiker, reiche Publikations- und Vortragstätigkeit zu Volkskunde, Brauchtum und Musik. Hans Hürlemann lebt in Urnäsch.

Publikationen

Hans Hürlemann

Säntis - Ziel vieler Träume

34,00 CHF

Urnäsch

72,00 CHF

Salpetersieder und Bärentöter

10,00 CHF

Helewie

24,00 CHF