Zurück
Mehr als Medizin

Mehr als Medizin

100 Jahre Naturärzte Vereinigung Schweiz NVS – der lange Weg zur Anerkennung der Naturheilkunde
2020 170x240 mm 272 Seiten
ISBN 978-3-85882-835-4

Reise durch die Verbandsgeschichte der Naturärzte Vereinigung Schweiz

Das Buch nimmt Sie mit auf eine Zeitreise anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums der Naturärzte Vereinigung Schweiz (NVS). Eindrückliche und amüsante Episoden illustrieren die Verbandsgeschichte und die Entwicklung der freien Heiltätigkeit. Im Zentrum steht Appenzell Ausserrhoden. Hier beschlossen die Stimmbürger 1871 an der Landsgemeinde gegen den Willen der Obrigkeit die Einführung der Kurierfreiheit. Fortan durften auch nichtpatentierte Heilkundige Patienten legal behandeln.

Je mehr Ausserrhoden zu einer Hochburg der freien Heiltätigkeit wurde, desto massiver feindete die etablierte Medizin die frei Praktizierenden an und versuchte, sie als Scharlatane und Kurpfuscher abzutun. Ohne die NVS, gegründet 1920, wäre die Therapiefreiheit wohl massiv eingeschränkt worden oder ganz verschwunden. So aber breitete sie sich im ganzen Land aus. Heute ist die Naturärzte Vereinigung Schweiz der grösste Verband der nichtärztlichen Naturheilkunde und Komplementärtherapie.

44,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Neu
Portrait

Hans-Peter Studer

Hans-Peter Studer, 1957, Dr. oec., studierte an der Universität St.Gallen Wirtschaftswissenschaften und vertiefte sich bald auch ins Gesundheitswesen, im Besonderen in die Naturheilkunde. Er leitet Seminare und ist Autor zahlreicher Publikationen, so auch eines Buches über das NVS-Ehrenmitglied Natale Ferronato, ein weit über die Schweiz hinaus bekanntes «Urgestein» der natürlichen Heilkunde. Für die NVS schreibt er seit vielen Jahren regelmässig Artikel zu naturheilkundlichen Themen, die jeweils im NVS-Magazin auf www.nvs.swiss erscheinen.