Zurück
Ruedi Alder - Ein Leben mit dem Brauchtum. Herausgegeben vom Appenzeller Brauchtumsmuseum Urnäsch
Marcel Zünd (Redaktion)

Ruedi Alder - Ein Leben mit dem Brauchtum

Herausgegeben vom Appenzeller Brauchtumsmuseum Urnäsch
2006 118 Seiten
ISBN 978-3-85882-433-2

Ruedi Alder, geboren 1946 und 2003 plötzlich und zu früh gestorben, war in der Öffentlichkeit vor allem als Bauernmaler bekannt. Dieses Buch würdigt seine Malerei und vermittelt einen repräsentativen Einblick in sein Schaffen. Es versucht aber auch, den Menschen, Vater, Berg- und Jagdkollegen, «Chlausenpapst» und Museumskonservator Ruedi Alder sichtbar werden zu lassen, der weit über seine Malerei hinaus Einfluss hatte auf das Urnäscher Dorfleben, das so stark von seinem bäuerlichen Brauchtum geprägt ist wie keine andere Gemeinde weitherum.

Ruedi Alders Biografie zeigt anschaulich, wie die Volkskultur im Appenzeller Hinterland auch an der Schwelle zum neuen Jahrtausend noch den Boden für eine kulturelle Identität bereiten kann.

Redaktion: Marcel Zünd. Mit Textbeiträgen von Stefan Walser, Ueli Alder, Stephan Frischknecht, Marcel Zünd und Esther Ferrari.

68,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Marcel Zünd

Marcel Zünd, 1954, in St. Gallen aufgewachsen, Ethnologe und Museologe, seit 2015 Kurator des Museums Prestegg in Altstätten SG.

Publikationen

Marcel Zünd