Zurück
Rosinen aus dem Heinrichsbad
Martin Hüsler

Rosinen aus dem Heinrichsbad

Als das Heinrichsbad noch ein Bad war
1992 36 Seiten
ISBN 978-3-85882-079-2

Aus Anlass der Inbetriebnahme des 3. Stockwerkes des Pflegeheimes und dem Abschluss der Fassadenrenovation des Altersheimes Heinrichsbad in Herisau stöberte Journalist Martin Hüsler in der Geschichte der altehrwürdigen Kureinrichtung und förderte köstliche Rosinen ans Tageslicht.

Folgende Themen werden behandelt: Das Heinrichsbad kommt zu seinem Namen. Königliche Gäste. Küche. Luise Büchi, die Seele der Heinrichsbader Küche. Das Heinrichsbader Kochbuch. Ein Menü zusammengestellt von Rainer Schmalbach, Küchenchef.

12,50 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Martin Hüsler

Martin Hüsler, 1943, war als diplomierter Postbeamter während zehn Jahren Postverwalter-Stellvertreter in Speicher AR, um anschliessend in die Lokalredaktion der Appenzeller Zeitung einzutreten. Im Jahr 2000 wechselte er in die Redaktion des Monatshefts «Appenzeller Magazin». Auch im Ruhestand publizistische Tätigkeit von unterschiedlicher Art.

Publikationen

Martin Hüsler

Rosinen aus dem Heinrichsbad

Martin Hüsler
12,50 CHF

Wandern mit der Trogenerbahn

Martin Hüsler
18,00 CHF