Zurück
Peter Donatsch: Parc Ela. Albulatal - Surses
Peter Donatsch

Parc Ela. Albulatal–Surses

Wege zur Schweiz
2007 216 Seiten
ISBN 978-3-85882-448-6

Parc Ela – wo ist das? Parc Ela ist dort, wo nichts ist, nichts touristisch Grosses und Grossartiges jedenfalls: Das Gebiet des grössten Naturparks der Schweiz liegt zwischen Davos und dem Oberengadin, zwischen der Regio Viamala und dem Bergell. Es umfasst die Täler Albula und Surses und ihre Umgebung. Die drei wichtigen Pässe Albula, Julier und Septimer beschenkten die Durchgangstäler mit einer reichen Kulturfülle: St. Peter Mistail, eine der ältesten Drei-Apsiden-Kirchen der Schweiz, und spanische Barock-Kirchen im Surses sind nur einige Beispiele. Das Albulatal wird von der Rhätischen Bahn erschlossen; die Albulalinie mit ihren Viadukten, Tunnels und Kehrtunnels ist seit Sommer 2008 Welterbe der Unesco und gilt als eine der spektakulärsten Bahnlinien der Welt.

In seinem reich illustrierten Wanderlesebuch schlägt Peter Donatsch 13 Wanderungen durch den Parc Ela vor. Aber vor allem erzählt er auch Geschichten: Von einer ermordeten Wirtin und einem lebendigen Kulturhaus, vom Erfinder des Zwiebacks, einem mutigen Gemeindepräsidenten und einer noch mutigeren Frau und von vielem mehr.

38,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Peter Donatsch

Peter Donatsch, 1958, ist Autor und Fotograf im Themenkreis Natur–Mensch–Natur und Autor des Buches "Gesundheilt: Gespräche mit Heilern". Als moderner Geschichtenerzähler geht er hin und begegnet dem Leben.

Publikationen

Peter Donatsch

Walensee

Peter Donatsch
38,00 CHF

Parc Ela. Albulatal–Surses

Peter Donatsch
38,00 CHF

Emma

Yvon Mutzner und Peter Donatsch
34,00 CHF