Zurück
Mineralien Sardona

Mineralien im UNESCO-Weltnaturerbe und Geopark Sardona

2022 200x270 mm 328 Seiten
ISBN 978-3-03895-019-6

Erste Publikation über die Mineralien und Erze im Geopark Sardona

Im Geopark Sardona wird die Erdgeschichte eines zusammenhängenden Gebiets der Kantone St. Gallen, Glarus und Graubünden erlebbar. Kerngebiet ist die Tektonikarena Sardona mit der Glarner Hauptüberschiebung, die 2008 von der UNESCO in die Liste der Weltnaturerbe aufgenommen wurde. Im Geopark Sardona sind weltweit einmalige Phänomene zu beobachten.

Das Gebiet ist nicht nur wegen seiner Geologie speziell, es gibt dort auch zahlreiche Mineral- und Erzvorkommen, die nun erstmals in einer Publikation beschrieben werden. Weiter bietet die Publikation einen Überblick über die Geologie des Gebiets, einen Einblick in die Mineralogie, in die Themen Suchen und Sammeln und zeigt auf, wie Mineral- und Erzvorkommen entstehen.

78,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Neu
Portrait

Autoren Kürsteiner, Soom, Pfiffner

Peter Kürsteiner (1955), Tierarzt, Uzwil. Mineraliensammler seit der Jugendzeit. Spezielle Interessen an der Mineralogie, Geologie und Paläontologie der Schweiz. Autor verschiedener Publikationen über Mineralien und Mineralfundstellen der Schweiz sowie über Fossilvorkommen des Alpsteins. Stiftungsrat und freier Mitarbeiter des Naturmuseums St. Gallen.

Adrian Pfiffner (1947), Geologe, Domat/Ems und Zollikofen. Professor für Geologie an der Universität Bern mit Schwerpunkt Bau und Entwicklung der Alpen. Autor verschiedener Publikationen und Bücher zur alpinen Geologie. Aufgewachsen in Reichenau, inmitten des Taminser Bergsturzes. Präsident des wissenschaftlichen Beirats der Tektonikarena Sardona. Mitglied diverser Kommissionen und der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT.

Michael Soom (1958), Geologe, Heimiswil. Experte in einem Gutachterbüro für Geologie, Geothermie, Geotechnik und Umweltabklärungen in Zollikofen. Seit der Jugendzeit Mineraliensammler; interessiert an Geologie, Bergbau, Mineralogie und Lokalgeschichte der Schweiz. Mitglied mehrerer erdwissenschaftlicher und historischer Vereinigungen. Vorstandsmitglied Goldkammer und Rittersaalverein in Burgdorf. Autor von mineralogischen und lokalhistorischen Publikationen und Berichten.