Zurück
Lebensgeschichten vorwärts und rückwärts
Reni Villiger

Lebensgeschichten vorwärts und rückwärts

2013 112 Seiten
ISBN 978-3-905724-34-9

Der erste Teil dieses Büchleins erzählt Geschichten von Menschen, denen Reni Villiger im Rheintal, im Sarganserland und anderswo begegnet ist. Es sind Lebensformen, selbstgewählte oder vom Schicksal auferlegte. Diese führten, trotz Widerwärtigkeiten und Enttäuschungen, in ein erfülltes Leben. Ja, gerade deshalb wurden Wille und Kräfte geweckt, um das Beste daraus zu machen und so dem Leben auch glückliche Seiten abzugewinnen.

Der zweite Teil gehört den Menschen, die den grossen Teil des Lebens hinter sich haben. Es sind alte Menschen mit Demenz. Sie leben mit uns und unter uns und sind doch ganz woanders, meist in der Vergangenheit. Diese wird ihnen oft in den verschiedensten Formen zur Gegenwart, denn ihr kognitives Denken ist ihnen abhandengekommen.

Seit zehn Jahren arbeitet Reni Villiger mit solchen Betroffenen als Validationsworkerin. Sie pflegt mit ihnen eine Sprache, die für gültig erklärt, was sie sagen, erzählen, singen oder mit Mimik und Gestik auszudrücken versuchen. Mit einer schönen Ausdrucksweise möchte sie die Würde und den Respekt vor diesen alten Menschen unterstreichen.

25,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Reni Villiger

Reni Villiger-Senti ist eine Schreiberin in der dritten Lebensphase, seit über 40 Jahren wohnhaft im Rheintal, mit Wurzeln im Sarganserland. Als ausgebildete Validationsworkerin betreut und begleitet sie demente Menschen und gibt ihre Kenntnisse an Pflegende und Angehörige weiter. Das Schreiben fasziniert sie schon seit ihrer Kindheit. Sie hat trotz bewegtem Familien-und öffentlichem Leben immer wieder geschrieben. Aber jetzt im Alter findet sie Zeit und Musse in ihren Ordnern zu evaluieren, ihre Geschichten in Büchern zu bündeln und weiter zu schreiben.