Zurück
Leben auf einer Insel

Leben auf einer Insel

Gedichte
2015 76 Seiten
ISBN 978-3-85830-187-1

Alles ist Eitelkeit und ein Haschen nach dem Wind.

Rosemarie Eggers Lyrik ist geprägt von ihrem Leben auf Formentera. Der Balearen-Insel, auf der während dreier Monate touristische Regsamkeit, danach wieder Stille herrscht. Einer Insel auch, wo Menschen ihre Häuser bald wieder verkaufen, weil ihnen die Einsamkeit und die Kargheit wehtun. Rosemarie Eggers Thema ist der Umgang mit der Begrenztheit des Lebens. Das Alter sei die beste Zeit, sich wie eine Zwiebel zu häuten, Schale um Schale, meint sie. So frei geschält beginne der Weg vom Irdischen zum Unendlichen. Rosemarie Egger ist sich als Lyrikerin treu geblieben. Manchmal hoffnungslos altmodisch, in der nächste Zeile ausserordentlich modern. Dabei hat sie Kohelets Aphorismus verinnerlicht: Alles ist Eitelkeit und ein Haschen nach dem Wind.

28,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Rosemarie Egger

Rosemarie Egger, 1938, in Wien geboren, hat sich in Zürich sowohl als Dichterin wie als Objektkünstlerin einen Namen gemacht. Im orte Verlag erschienen von ihr «Es ist etwas geschehn», (Gedichte und Texte), «Von draussen träumen», Gespräche mit Strafgefangenen, und «Leben auf einer Insel», Gedichte (2015). Nach langen Jahren in Spanien lebt sie heute wieder in Zürich.

Publikationen

Rosemarie Egger

Es ist etwas geschehn ...

18,00 CHF

Leben auf einer Insel

28,00 CHF