Zurück
Martin Steiner: Landstriche
Martin Steiner

Landstriche

1977 48 Seiten
ISBN 978-3-85830-004-7

Landstriche – das sind Erfahrungen, die literarischen Niederschläge, die Martin Steiner von seinen Reisen mitbrachte. Mit verhaltener Neugier befragt er Orte, Menschen und Dinge, hält ihre äussseren Erscheinungen fest, ohne sich damit zufriedenzugeben. All das Gesehene und Erlebte ist ihm Vorwand, die Oberfläche zu durchstossen, den verborgenen Pulsschlag des Lebens sichtbar, lesbar zu machen. Landschaft, Mensch und Gegenstand sprechen und überall an; doch die meisten von uns haben es verlernt, diesen leisen, sinnlichen Anstössen Beachtung zu schenken. Nicht so der Autor. Ihm gelingt es immer wieder, diese Botschaften zu erfahren. festzuhalten und zu deuten.

16,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Martin Steiner

Martin Steiner,1939, in Zürich geboren und aufgewachsen, anfänglich im Grafischen Gewerbe, später im Lehrberuf tätig. Reisen in Europa. Mehrere Jahre literarische Tätigkeit an einer Zürcher Tageszeitung. Veröffentlichungen und Lesungen im In- und Ausland. Im orte-Verlag erschienen «Neuschnee, wird das Radio melden», Gedichte in «Zeitzünder 1», zusammen mit Rolf Hörler und Werner Bucher (1976), «Landstriche» (1977) und «Luftfracht», Gedichte, in «Zeitzünder 3», zusammen mit Claus Bremer, Werner Bucher und Jürgen Stelling.

Publikationen

Martin Steiner

Zeitzünder 1

Rolf Hörler, Werner Bucher, Martin Steiner
26,00 CHF

Landstriche

Martin Steiner
16,00 CHF

Zeitzünder 3

Claus Bremer, Werner Bucher, Martin Steiner, Jürgen Stelling
26,00 CHF