Zurück
Liana Ruckstuhl: Frauen bewegen. 26 St. Gallerinnen im Porträt
Liana Ruckstuhl

Frauen bewegen

26 St. Gallerinnen im Porträt
2014 192 Seiten
ISBN 978-3-85882-704-3

Militärbeobachterin, Sterneköchin, Fussball-Nati-Spielerin, Gleichstellungsbeauftragte, Hebamme, Sexarbeiterin. Pfarrerin, Bergbäuerin, Produktionsmechanikerin, Klosterfrau ... So vielfältig die Berufe, so unterschiedlich die Lebensläufe. Der Band mit 26 Porträts von St. Gallerinnen entstand zum 100-Jahr-Jubiläum der Frauenzentrale St. Gallen und zeigt anschaulich, wie viel Frauen bewegen können, wenn sie ihren Weg gehen. Interviewt hat die Frauen Liana Ruckstuhl, ehemalige Gymnasiallehrerin, Theaterfrau und Politikerin, eindrücklich ins Bild gesetzt Fotografin Franziska Messner-Rast.

Porträtiert sind: Suzane Ayyad, Edith Baumgartner, Theres Bleisch, Luzia Brand-Hollenstein, Veronika Breitler, Yvonne Brunner, Gabi Federer, Ramona Giarraputo, Vreni Giger, Soraia Gomes da Cruz, Schwester Hildegund (Berta) Keller, Pia Hollenstein, Claudia Hüttenmoser, Mathilda Keel, Kim. Helga Klee, Andrea Lang, Yvonne Menzi, Iris Moser, Monika Patelli, Sarah Peter Vogt, Claudia Stilz, Verena Stransky-Allenspach, Tezeta Tefera, Karin Uhr und Reni Wango.

38,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Liana Ruckstuhl

Liana Ruckstuhl, 1944, war nach ihrem Germanistikstudium Gymnasiallehrerin und gleichzeitig während vieler Jahre Theatermacherin, bevor sie «die Bühne wechselte» und Stadträtin der Stadt St. Gallen wurde. Nach ihrer Pensionierung – sie lebt in St. Gallen – ist sie in ihrem «vierten Beruf» als Texterin tätig. Von ihr erschienen neben den Typotron-Heften «Lok-Remise St. Gallen», «Albert Nufer», «Textilfirma Fischbacher St. Gallen» die Biografien von zwei St. Galler ­Persönlichkeiten.

Publikationen

Liana Ruckstuhl

Frauen bewegen

Liana Ruckstuhl
38,00 CHF

Ernst Rüesch

Liana Ruckstuhl
38,00 CHF