Zurück
Flussbewohner
Lisa Elsässer

Flussbewohner

2017 96 Seiten
ISBN 978-3-85830-221-2

Lisa Elsässers Gedichtband «Flussbewohner» ist ein brillanter, lyrischer Essay, in dem die Liebe zwischen eigenwilliger Narration und Sprachskepsis ganz neu vermessen wird. In ihrer Selbstvergessenheit wie Selbstvergewisserung folgen Liebende dem Fluss der Naturbilder bis auf den Grund, wo sich das Liebesspiel der Worte selbst noch auf den geschliffenen Slang der Kieselsteine zu betten weiss. Doch dieses fliessende Glück ist stets gefährdet vom Unbeschreiblichen, den Enttäuschungen, Déjà-vu-Erlebnissen und der drohenden Vergänglichkeit.

Lisa Elsässer wagt den Gang hinaus in die Reflexionsräume, bis an die Gestade des «kalten Gedankenmeers», um der unsäglichen Wortlosigkeit des Getrenntseins, Abschiednehmens und Alleinseins auf der lichten Haut des Papiers erhellend wie formvollendet zu begegnen.

28,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Neu
Portrait

Lisa Elsässer

Lisa Elsässer, 1951, schreibt Lyrik und Prosa. Verschiedene Ausbildungen, unter anderem Buchhändlerin und Bibliothekarin. Von 2005 bis 2008 studierte sie am Deutschen Literaturinstitut der Universität Leipzig. Sie lebt und arbeitet als freie Schriftstellerin in Walenstadt. Für ihr literarisches Schaffen wurde sie mehrfach ausgezeichnet.