Zurück
Neujahrsblatt 163

Erinnern und vergessen

163. Neujahrsblatt, 2023
2022 238 Seiten
ISBN 978-3-03895-049-3

«Erinnern und Vergessen» – Einblicke in Ostschweizer Erinnerungskulturen

Erinnern und Vergessen gehören zu den Grundfähigkeiten des Menschen. Das Wissen zum Leben unserer Vorfahren erweitert sich ständig. Zugleich ist Demenz in unserer überalterten Gesellschaft aktueller denn je. Archive, Bibliotheken, Verwaltungen und auch Private stehen vor der Herausforderung, zu entscheiden, welche Dokumente, Bücher und anderen Informationsträger für künftige Generationen erhalten oder ausgesondert werden sollen. Das Neujahrsblatt 2023 des Historischen Vereins des Kantons St. Gallen geht diesen und anderen Aspekten der Ostschweizer Erinnerungskulturen nach und fragt unter anderem: Wie gehen St. Galler Institutionen mit Nachlässen um, und wie haben sich ihre Prioritäten im Lauf der Zeit gewandelt? Wie können neue Erkenntnisse einer breiten Öffentlichkeit vermittelt und damit vor dem Vergessen bewahrt werden? Was ist, wenn das Erinnern immer schwieriger wird und das Vergessen die Oberhand gewinnt?


Redaktion: 

Susanne Keller-Giger, Jg. 1962, Buchs SG, Historikerin und Slawistin, Präsidentin des Historischen Vereins der Region Werdenberg, Forschungsarbeiten im Auftrag der Liechtensteinisch-Tschechischen Historikerkommission, Publikationen zu Osteuropa und regionalen Themen.

Regula Haltinner-Schillig, Jg. 1949, Abtwil SG, lic. iur./Rechtsanwältin. Langjährige Tätigkeit in Verwaltung und Justiz, zuletzt am Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen. Mitglied des Vorstands des Historischen Vereins des Kantons St.Gallen und der Redaktionskommission des Neujahrsblatts.

38,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Historischer Verein des Kantons St. Gallen

Der  Historische Verein verbindet und macht Geschichte zum Erlebnis. Er bringt seinen Mitgliedern interessante und aktuelle Themen näher und regt zum Dialog an. Er gibt Forschenden eine Plattform. Er berät in historischen Fragen und unterstützt Projekte, die Kulturgut erschliessen und erhalten. Der Historische Verein setzt sich ein für ein starkes Netzwerk, um der Geschichte im Kanton St. Gallen eine Stimme zu verleihen.

http://www.hvsg.ch

Publikationen

Historischer Verein des Kantons St. Gallen

Mediengeschichte des Kantons St. Gallen – Eine quantitative Erhebung (144/2004)

38,00 CHF

Neue Frauenbewegungen (145/2005)

38,00 CHF

Weit weg und doch nah dran (148/2008)

38,00 CHF

Zeit für Medizin! – Einblicke in die St. Galler Medizingeschichte (151/2011)

38,00 CHF

Aufbruch - Neue soziale Bewegungen in der Ostschweiz (156/2016)

38,00 CHF

Studien zum St. Galler Klosterplan II

69,00 CHF

Die sog. Klingenberger Chronik des Eberhard Wuest

78,00 CHF

Vadian als Geschichtsschreiber

28,00 CHF

Die Reformation in der Ostschweiz – Teil 1 (157/2017)

46,00 CHF

Die Reformation in der Ostschweiz – Teil 2 (158/2018)

46,00 CHF

Rietmann, Gossauer, Maeder & Co. (159/2019)

38,00 CHF

Der Status und seine Symbole (160/2020)

38,00 CHF

Männerwelten, Männerbilder, Männerträume

38,00 CHF

Jonschwil, Java, Jerusalem

38,00 CHF

Erinnern und vergessen

38,00 CHF
Neujahrsblatt 164
Neu

Kindheit in der Ostschweiz

42,00 CHF