Zurück
dresses

dresses

2018 165x297 mm 96 Seiten
ISBN 978-3-03895-001-1

«dresses» zeigt Damenkleider aus jeder Epoche - ein Bilderbuch der Mode der letzten 250 Jahre. Es sind Beispiele aus der Modesammlung des Historischen und Völkerkundemuseums St. Gallen, welches diesem Tehma erstmals eine grosse Ausstellung widmet. Ergänzt wird die Präsentation mit Kleidern der Schweizerischen Textilfachschule. Jedes Kleid hat seine Geschichte. Alle wurden in der Schweiz gefertigt. Sie sind Zeugen der hiesigen Textilindustrie, verraten etwas über ihre Trägerinnnen, sind Ausdruck vom Lebensgefühl einer Zeit und vom Wandel der Gesellschaft. Ob Tageskleider oder Abendkleider - die Vielfalt der «dresses» bezaubert.

Die Ausstellung im Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen (HVMSG) ist vom 28. April 2018 bis zum 24. Februar 2019 zu sehen.

Zur Website des HVMSG

28,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Neu
Portrait

Ursula Karbacher

Ursula Karbacher, 1955, lic. phil. I, Kunsthistorikerin und Textilexpertin. Sie beschäftigt sich als Textilhistorikerin seit über 30 Jahren intensiv mit Textilien und Mode.

Portrait

Monika Mähr

Monika Mähr, 1965, lic. phil. I, Kunsthistorikerin und seit 2002 Kuratorin für Kulturgeschichte am Historischen und Völkerkundemuseum St.Gallen. In ihrer über 20jährigen Museumstätigkeit hat sie Ausstellungsprojekte zu verschiedensten Themen, auch zu Mode, realisiert und das Kindermuseum im HVM eingerichtet.