Zurück
Rudolf Hanhart: Die grosse Wut. Räsonierbilder von Willy Künzler
Rudolf Hanhart

Die grosse Wut

Räsonierbilder von Willy Künzler
2005 120 Seiten
ISBN 978-3-85882-413-4

Der Ostschweizer Maler Willy Künzler (1930-2017) malte seine Wut vom Herzen: Seit 1996 malte Schreiner Willy Künzler aus Stein AR Bilder. Es sind naive Bilder eines Menschen, der nicht als Maler ausgebildet wurde. Rudolf Hanhart, alt Konservator des Kunstmuseums St. Gallen, hat die Bilder von Willy Künzler gründlich befragt und beschreibt sie im Kontext der Appenzeller Bauernmalerei.

Innerhalb der ständig ansteigenden Flut naiver Bilder, die heute allenthalben angeboten werden, nehmen die Bilder von Willy Künzler eine klar definierbare Stellung ein. Als engagierter Bürger, der mit seinen Ansichten ernst genommen werden will, scheut er sich nicht, unbequeme Meinungen zu vertreten und sie drastisch auszumalen. So setzt er den Neidergang der Ausserrhoder Kantonalbank ins Bild, thematisiert die Pleite der Swiss Dairy Food, den Rinderwahnsinn, die Gentechnik-Diskussion und vieles mehr.

68,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Rudolf Hanhart

Rudolf Hanhart, 1924, war bis 1989 Konservator des Kunstmuesums St. Gallen und ist einer der profundesten Kenner der Appenzeller Bauernmalerei sowie verschiedenster Strömungen naiver Malerei.