Zurück
Brigitte Schmid-Gugler: Die Fuchsens

Die Fuchsens

Eine Zeit- und Familiengeschichte um den Musiker Johannes Fuchs
2016 184 Seiten
ISBN 978-3-85882-731-9

Der Streifzug durch die wechselvolle Zeit- und Familiengeschichte der Fuchsens beginnt in Schwende in Appenzell Innerrhoden. Dort kam 1903 der spätere Musiker Johannes Fuchs zur Welt, der 1945 zum Domkapellmeister in St. Gallen gewählt wurde. Trotz dem damals frömmlerischen Umfeld unterhielt er lange Jahre eine heimliche Liebesbeziehung. Das hatte Folgen.

«Die Fuchsens» ist keine Künstlerbiografie, doch Johannes Fuchs steht, so wie er gelebt hat, im Zentrum: Mit seiner Hingabe an das musikalische Schaffen, seinem Narzissmus und der uneingeschränkten Liebe zu seinen Kindern. Der Inhalt besteht aus Briefen, Zitaten, Erzählpassagen und fiktiven Einschüben. Er erzählt von freudigen Ereignissen, aber auch von Niederlagen, Intrigen, von Ressentiments und Enttäuschungen.

 

38,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Brigitte Schmid-Gugler

Brigitte Schmid-Gugler (*1956) ist im Freiburger Senseland aufgewachsen. Bis 1991 Theaterschaffende. Nach dem Studium für Journalismus arbeitete sie, Mutter zweier Kinder, als freiberufliche Journalistin für verschiedene Printmedien. 2006 wurde sie Kulturredaktorin (Teilzeit) beim St.Galler Tagblatt mit Schwerpunkten Porträt, Theater, zeitgenössische Kunst, Reportagen im In- und Ausland. Seit 2019 lebt sie als freie Autorin in St.Gallen und Italien.

Von ihr stammen der Dokumentarfilm «Das Geheimnis der Heie» (2012) sowie mehrere Buchpublikationen.

Publikationen

Brigitte Schmid-Gugler

Und er gab mir einen Stein

28,00 CHF

Die Fuchsens

38,00 CHF