Zurück
Walter Züst. Die appenzellischen Lesegesellschaften.

Die appenzellischen Lesegesellschaften

1989 150x230 mm 152 Seiten
ISBN 978-3-85882-064-8
am Beispiel der Lesegesellschaft Bissau Heiden

Dieser Titel ist in wenigen Exemplaren nur noch im Verlagsladen Schwellbrunn erhältlich.

Am Beispiel der Lesegesellschaft Bissau in Heiden zeigt Autor Walter Züst auf amüsante Weise ein Stück für Appenzell Ausserrhoden charakteristische Heimatgeschichte auf.
Portrait

Walter Züst

Walter Züst, 1931, in Wolfhalden geboren und dort als Sohn eines Seidenwebers und Kleinbauern aufgewachsen. Seit 1958 lebt er in Grub, wo er als Gemeindeschreiber tätig war. Daneben beschäftigte er sich mit der Vergangenheit des Appenzellerlandes. Nach lokalgeschichtlichen Werken wandte er sich dem literarischen Genre des historischen Romans zu. Seine Zuneigung galt stets den be­scheidenen, anspruchslosen Vorfahren, welche trotz widriger Umstände versuchten, das Leben zu meistern. Mit seinen Büchern hat sich Walter Züst als Autor historischer Romane einen Namen gemacht.

 

Publikationen

Walter Züst

Die Dornesslerin

39,80 CHF

Die Bettlerjagd

39,80 CHF

Der Weg zum Richtplatz

39,80 CHF

Der fromme Krieger

39,80 CHF

Nervenfieber

39,80 CHF

Mit einem Schlag

39,80 CHF

Die Biologin

39,80 CHF

Die Weberbauern

38,00 CHF