Zurück
Barbara Traber: Das Abenteuer Provinz

Das Abenteuer Provinz

Eine literarische Reportage über den jurassischen Schriftsteller Werner Renfer
1999 144 Seiten
ISBN 978-3-85830-099-7

Vor mehr als zehn Jahren las die damals im waadtländischen Avenches lebende Autorin in einem Zeitungsartikel über Werner Renfer. Leben und Werk des früh verstorbenen Dichters aus dem Berner Jura liessen ihr keine Ruhe. Sie begann zu recherchieren, fuhr in sein Heimatdorf Corgémont und nach St-Imier, wo Renfer später als Redaktor des Journal du Jura bernois mit seiner Familie lebte. Sie folgte auch den Spuren des Dichters nach Paris, wohin der Bauernsohn, nachdem er sein Studium zum Ing. Agronom an der ETH abgebrochen hatte, geflüchtet war. Germaine Berthoud, ein junges Mädchen aus dem Jura, folgte ihm an die Seine. Das Paar verlebte eine kurze, glückliche Zeit auf der südfranzösischen Ile du Levant. Die Armut zwang aber Renfer und seine Frau mit ihrem kleinen Sohn zur Rückkehr in die Schweiz; hier schloss er sein Studium ab. Er schrieb weiter, wollte das Abenteuer Provinz bestehen. In seiner Freizeit, weitab vom literarischen Betrieb, entstanden Gedichte, zahlreiche Erzählungen, Kolumnen und der Roman «Hannebarde», die alle zu Lebzeiten des Dichters kaum Beachtung fanden. Heute jedoch gilt er als erster homme de lettres des Juras.

Behutsam nähert sich die Autorin dem Dichter und lässt uns an der Entdeckung eines Aussenseiters teilhaben, der in der begrenzten, rauhen Welt des Erguel-Tals voller Begeisterung das Universelle, Wunderbare sah und dennoch förmlich an Unverständnis und Alleinsein starb. Dank mehreren Perspektiven — und am Beispiel des ersten brevetierten Schweizer Piloten Ernest Failloubaz — bringt Barbara Traber ihr eigenes Erleben des Provinziellen mit ein: das Kleinliche, Lähmende der Enge, das Abgeschiedensein und die intellektuelle Trägheit. Ihre literarische Reportage wird dazu beitragen, Werner Renfer, dessen Prosawerk seit 1997 in deutscher Übersetzung vorliegt, endlich auch in der Deutschschweiz bekannt zu machen.

32,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Barbara Traber

Barbara Traber, 1943, in Thun geboren, lebt heute in Worb. Sie war Generalsekretärin des Deuschschweizer PEN und  Redaktionsmitglied der Schweizer Literaturzeitschrift orte. Im orte-Verlag erschienen von ihr: «Das Abenteuer Provinz», Eine literarische Reportage über den jurassischen Schriftsteller Werner Renfer (1999), «Café de Préty», Kriminalroman (2000), «Tod im Bücherdorf», Kriminalroman (2007).

Publikationen

Barbara Traber

Das Abenteuer Provinz

32,00 CHF

Café de Préty

26,00 CHF

Tod im Bücherdorf

26,00 CHF