Zurück
Tod in Portein

Tod in Portein

2021 115x180 mm 308 Seiten
ISBN 978-3-85830-322-6

Bündner Kriminalroman
Auf drei Friedhöfen wird je ein Grabstein mit gelber Farbe markiert. Röbi Dillinger war es nicht. Aber er ist einer der wenigen, der weiss, was die drei Toten verbindet. Und es ist für ihn essenziell, dass die Wahrheit nicht ans Licht kommt. Als die sonderbaren Vorfälle unangenehm viel Aufmerksamkeit erregen, schreitet Röbi deshalb zur Tat. Doch dann wird in Portein, einem kleinen Weiler in Graubünden, eine Frau tot aufgefunden – unweit eines der betroffenen Friedhöfe. Röbi ist entsetzt, als er eine Nachricht erhält, die ihn mit den Ereignissen in Zusammenhang bringt. Nun rächt sich, dass er einst lieber von einem Verbrechen profitierte, anstatt es anzuzeigen. Um seine Haut zu retten, sieht er sich zu aussergewöhnlichen Schritten gezwungen.

E-Book Anbieter
26,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Neu
Portrait

Rita Juon

Rita Juon, 1966, in Thusis aufgewachsen, lebt in Masein in der Region Viamala im Kanton Graubünden. Nach der Matura bildete sie sich zur Softwareentwicklerin aus und war in Zürich, später in Graubünden, berufstätig. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

http://ritajuon.ch/

Publikationen

Rita Juon

Tod am Piz Beverin

Als E-Book verfügbar
26,00 CHF
Tod in der Viamala
2. Auflage

Tod in der Viamala

Als E-Book verfügbar
26,00 CHF

Tod in Andeer

Als E-Book verfügbar
26,00 CHF
Tod in Portein
Neu

Tod in Portein

Als E-Book verfügbar
26,00 CHF