Zurück
Barbara Traber: Café de Préty

Café de Préty

ortekrimi
2000 196 Seiten
ISBN 978-3-85830-110-9

Im ersten Krimi der Berner Autorin Barbara Traber geht es um die Freundschaft zwischen zwei Frauen, um Liebe und Tod, und vor allem um Gerechtigkeit. Mit gekonnter Präzision wird das Ambiente im Historischen Museum von Bern beschrieben, die Landschaften, die Menschen und Cafés der Bresse bourguignonne, das Bücherstädtchen Cuisery. Schlimm aber: Die Freundin von Regula bleibt über Wochen und Monate hin verschwunden. Was ist ihr passiert? Ist sie mit einem neuen Mann untergetaucht? Regula kann es nicht glauben. Sie recherchiert, radelt im Regen, im Nebel, bei schönem Wetter vorbei an Teichen, Schlössern und entlang von Flüssen. Wird der Fall je gelöst?

«Eine seelische Bestandesaufnahme, die echt und keinen Moment ‚romanhaft' anmutet.» (Bund. Bern) «... unheilschwangere Stimmung ...» (Schweizer Bibliotheksdienst)

26,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Barbara Traber

Barbara Traber, 1943, in Thun geboren, lebt heute in Worb. Sie war Generalsekretärin des Deuschschweizer PEN und  Redaktionsmitglied der Schweizer Literaturzeitschrift orte. Im orte-Verlag erschienen von ihr: «Das Abenteuer Provinz», Eine literarische Reportage über den jurassischen Schriftsteller Werner Renfer (1999), «Café de Préty», Kriminalroman (2000), «Tod im Bücherdorf», Kriminalroman (2007).

Publikationen

Barbara Traber

Das Abenteuer Provinz

32,00 CHF

Café de Préty

26,00 CHF

Tod im Bücherdorf

26,00 CHF