Zurück
Barbara Saladin: Brennende Fragen in Basel

Brennende Fragen in Basel

ortekrimi
2011 192 Seiten
ISBN 978-3-85830-160-4

Hätte Laura, die junge Gelegenheitsarbeiterin, gewusst, was sie erwartete, sie hätte den Telefonanruf ihres Bruders nicht angenommen. Aber so stürzt sie von einer Komplikation in die andere, und dass ihr Ex-Freund Mark sie nicht loslassen will, ist nicht mal die schlimmste. Denn während Laura mit Männerbeziehungen kämpft und ihrem als Strassenmusikant tätigen Bruder zu helfen versucht, sieht sie sich auf einmal mit einem Mord konfrontiert. Die Spuren führen zu Basler Liegenschaftsbesitzern und Investoren – kein Wunder wollen Laura und ihre Freunde den Ermittlungen der Polizei nicht vertrauen ... Temporeich und doch einfühlsam erzählt Barbara Saladins neuer Krimi aus der Welt von nicht ganz angepassten jungen Menschen von heute – und die virtuos aufgebaute Handlung dieses Krimis hält an allen Ecken und Enden überraschende Wendungen bereit.

26,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Barbara Saladin

Barbara Saladin, 1976, in Gelterkinden aufgewachsen. Nach anderthalb Jahrzehnten Stadtleben in Basel und Abstechern an die Nordsee wohnt sie heute wieder im Oberbaselbiet und arbeitet als Journalistin und Redaktorin einer Lokalzeitung. Als Autorin widmete sie sich bisher der Kurzgeschichte, dem Krimi («Der Falsche», 2005; «Sieben Inseln, sieben Krimis», 2010) und dem Sachbuch («Baltrum - Geschichte einer kleinen Nordsee-Prinzessin», 2010), auch schrieb sie das Drehbuch zum Schweizer Mundart-Spielfilm «Welthund» (2008).