Zurück
Brauchtum und Politik: Die Landsgemeinde in Appenzell Ausserrhoden. John Bendix
John Bendix

Brauchtum und Politik

1993 127 Seiten
ISBN 978-3-85882-150-8
Die Landsgemeinde in Appenzell A.Rh.

Das umfassende Buch über die Ausserrhoder Landsgemeinde erschien 1993, in der Zeit, als die Diskussionen über die Abschaffung dieser jahrhundertealten Tradition in Appenzell-Ausserrhoden den Höhepunkt erreichte. Im September 1997 votierte das Ausserrhoder Stimmvolk für die Abschaffung der Landsgemeinde; die letzte Ausserrhoder Landsgemeinde fand am 28. April 1997 statt.. Als Nicht-Beteiligter durchleuchtet Politologe John Bendix die über fünfhundertjährige Form der direkten Demokratie Ausserrhodens unter den Aspekten Brauchtum und Politik.

44,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

John Bendix

John Bendix, 1956,  in Walnut Creek, Kalifornien, geboren, verbrachte als Sohn einer Akademikerfamilie viele Jahre in mehreren Ländern Europas. Dank einem ersten einjährigen Aufenthalt im Berner Oberland 1961 entstand eine enge Verbindung zur Schweiz, welche sich durch zahlreiche weitere Aufenthalte sowie durch die Heirat mit einer Schweizerin stets verstärkt hatte. 1987 promovierte Bendix an der Indiana University im Fachbereich Politologie mit einer vergleichenden Studie zur Gastarbeiterpolitik Deutschlands und der USA. Heute arbeite Bendix als Professor für Politologie am Bry Mawr College in Pennsylvania.