Portrait

Werner Bucher

Werner Bucher, 1938, als Luzerner in Zürich geboren. Einige Jahre Sportjournalist, Herausgeber der Literaturzeitschrift orte, Begründer und Verleger des orte Verlages, lebt heute mit seiner Frau in der Wirtschaft Rütegg von Oberegg AI. Den orte Verlag hat er 2015 an die Appenzeller Verlag AG verkauft. Hat Romane und Gedichte veröffentlicht. Er war, gemeinsam mit anderen, Herausgeber der Poesie-Agenda. Für sein wichtigstes Werk, «Unruhen» erhielt er den Preis der Schweizerischen Schillerstiftung und einen Preis der Stadt Zürich.

Publikationen

Werner Bucher

Unruhen

42,00 CHF

Im Schatten des Campanile

39,80 CHF

Weitere Stürme sind angesagt

28,00 CHF

Zeitzünder 1

26,00 CHF

Zeitzünder 3

26,00 CHF

Kandidaten im Schatten der Liebe

28,00 CHF

Rütegger Gedichte

28,00 CHF