Portrait

Walle Sayer

Walle Sayer, 1960, geborgen in Bierlingen, Kreis Tübingen. Bankkaufmannslehre, dann Praktikum im Bierlinger Kindergarten, Zivildienst in einer Heimeinrichtung, Arbeitslosigkeit, Honorartätigkeit in der Sammelunterkunft für Asylbewerber in Horb. Seit 1985 Leben und Arbeiten in einer selbstverwalteten Kulturgaststätte des Projekts Zukunft, einem Provinzprojekt in Horb-Nordstetten. Verschiedene Veröffentlichungen. 1989 erhielt er den Vera-Piller-Poesiepreis, später den Taddäus Troll-Preis. 2017 erhielt er den Basel Lyrikpreis.

 

Publikationen

Walle Sayer

Zeitzünder 5

Michael Kohtes, Vreni Merz, Walle Sayer
26,00 CHF