Portrait

Susanne Mathies

Susanne Mathies, 1953 in Hamburg geboren, studierte u.a. an der Freien Universität Berlin, zuerst Betriebswirtschaft, dann Philosophie. Seit mehreren Jahren lebt sie jetzt als Unternehmensberaterin in Zürich. Susanne Mathies schreibt auf Deutsch und Englisch; sie hat bisher vor allem Kurzgeschichten veröffentlicht und damit verschiedentlich Preise gewonnen. Im Frühling 2012 erschien bei orte ihr erster Krimi «Taubenblut in Oerlikon». Zusammen mit Jolanda Fäh gibt sie im orte Verlag die Poesie-Agenda heraus.

 

Publikationen

Susanne Mathies

Taubenblut in Oerlikon

Susanne Mathies
26,00 CHF

Poesie Agenda 2018

Jolanda Fäh und Susanne Mathies
18,00 CHF