Portrait

Jürg Weibel

Jürg Weibel, 1944-2006, in Bern geboren, wohnte in Basel und wurde bekannt durch seine historischen Romane über die Amerika-Schweizer General Johann Sutter («Saat ohne Ernte», 1980) und Heinrich Wirz («Captain Wirz», 1991) sowie durch Kriminalromane und Hörspiele. Im orte Verlag erschienen 1981 Erzählungen unter dem Titel «Die schönste Frau der Stadt» und 2006 der Krimi «Doppelmord am Wisenberg».

Publikationen

Jürg Weibel

Die schönste Frau der Stadt

Jürg Weibel
12,00 CHF

Doppelmord am Wisenberg

Jürg Weibel
26,00 CHF