Portrait

Haus Appenzell

Die Ernst Hohl-Kulturstiftung hat mit dem Haus Appenzell für das Appenzellerland sowie das Toggenburg mitten in Zürich ein repräsentatives «Kultur-Schaufenster» geschaffen. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, die traditionelle wie auch zeitgenössische Kultur und Lebensart der Region rund um den Säntis in das urbane Zürich, in die schweizerische Öffentlichkeit und in das benachbarte Ausland hinauszutragen. In einem prächtigen Neo-Renaissance-Bau untergebracht, vermittelt das Haus Appenzell diese reiche, vielfältige und überraschende Kultur, kombiniert sie mit ausländischen Kulturen und fördert sie im nationalen wie auch internationalen Rahmen. Seit 2006 finden jeweils im Herbst Ausstellungen statt, zu denen stets ein Katalog erscheint.

Publikationen

Haus Appenzell

Wo die Berge den Himmel berühren

28,00 CHF

Auf dem Land

30,00 CHF

Wenn Ost und West sich begegnen

30,00 CHF

An aussichtsreicher Lage

30,00 CHF

Landleben, gemalt

30,00 CHF

MosAIk der anderen ARt

30,00 CHF

Nadelkunst

30,00 CHF

KUhLToUR (Katalog)

35,00 CHF

KUhLToUR (Broschüre)

9,00 CHF

GROSSE Welt ganz KLEIN

30,00 CHF
Zwischen Licht und Schatten
Neu

Zwischen Licht und Schatten

30,00 CHF