Portrait

Georges Wieland

Georges Wieland, 1936, in Basel geboren, war Angestellter in Lausanne, Brüssel und Zürich; später studierte er Germanistik, Französisch, Geschichte, schrieb eine Dissertation über Albin Zollinger und wurde Lehrer, ehe er sich als Autor einen Namen machte. Über seinen Romanerstling «Das Vorhaben» schrieb die Zürcher Wochenzeitung: «Wielands Sprache ist elegant und präzis, der Ton durchgehend einheitlich, die Form klar» – das liesse sich auch von seinem ersten Krimi «Tod am Sihlquai» sagen!

Publikationen

Georges Wieland

Tod am Sihlquai

Georges Wieland
26,00 CHF