Portrait

Clemens Umbricht

Clemens Umbricht, 1960, ist in Reiden im Kanton Luzern aufgewachsen, wo seine Eltern ein Kino betrieben. Seit den 70er-Jahren wohnt er in der Ostschweiz, jetzt in Andwil SG, und arbeitet als Verlagsleiter in Teufen AR. Zu seinen letzten Gedichtbänden gehören: «Alonsos Lächeln», Eric van der Wal, Bergen (NL), 2003, «Die Augen über dem Bildrand», San Marco Handpresse, Neustadt (D) 2007, «LyrikHeft», Gedichte, Sonnenberg-Presse, Chemnitz/Kemberg 2012. Für seine Lyrik wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit den Lyrikpreisen der Literaturzeitschrift orte 1997 und 2011.

Publikationen

Clemens Umbricht

Museum der Einsichten

Clemens Umbricht
28,00 CHF