Portrait

Alexandra von Arx

Alexandra von Arx, 1972, in Olten aufgewachsen, studierte Rechtswissenschaften, arbeitete ein Jahrzehnt als Juristin und ist heute als internationale Wahlbeobachterin sowie freiberufliche Übersetzerin tätig. 2018 erhielt sie den Förderpreis für Literatur des Kantons Solothurn. Ihr Debüt «Ein Hauch Pink» ist 2020 im Knapp Verlag erschienen.

Webseite von Alexandra von Arx

 

Publikationen

Alexandra von Arx

Hundsteinhüttenbuch Randnotizen
Neu

Hundsteinhüttenbuch- randnotizen

26,00 CHF