Zurück
auf offener strecke

auf offener strecke

ortelyrik
2016 96 Seiten
ISBN 978-3-85830-199-4

Eva-Maria Berg klagt nicht an, sie stellt fest. Sie reflektiert unsere Welt als eine Welt, die immer schwerer zu verstehen ist. Sie schreibt eine moderne Lyrik, gradlinig. schnörkellos, präzise. Ein lyrischer Zustandsbericht unseres Tuns und Lassens in neun Teilen. Ihre Gedichte erzählen von unserer Rastlosigkeit, von der Hektik des Alltags, vom immer Sprechen Wollen und nicht mehr Schweigen Können, vom Aufbrechen und Abschiednehmen, von der Endlichkeit des Lebens und von der Erwartung, mit einem Schloss am Brückengeländer die Liebe über die Zeit zu retten. Das Sprachspiel Eva-Maria Bergs ist gleichermassen virtuos wie unerbittlich. Dennoch: Bei aller Gefahr, auf offener Strecke stehenzubleiben, gibt es ein Stück Hoffnung aufs Weitergehen.

28,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Eva-Maria Berg

Eva-Maria Berg, 1949, geboren in Düsseldorf, Studium der Germanistik und Romanistik in Freiburg/Breisgau, lebt in Waldkirch. Sie schreibt Lyrik, Prosa, Essays, Rezensionen in Zeitungen, Anthologien und internationalen Literaturzeitschriften und ist Redaktionsmitglied von Les Carnets d’Eucharis, Levure Littéraire und Recours au Poème.

Publikationen

Eva-Maria Berg

aus dem rahmen fällt die uhr

28,00 CHF

auf offener strecke

28,00 CHF