Zurück
Werner Anderegg. Astronomische Uhren

Astronomische Uhren

2009 116 Seiten
ISBN 978-3-908166-40-5

Werner Andereggs selbst gebaute astronomische Uhren gelten europaweit als etwas Besonderes. Tausende Besucher sind ins Toggenburg gefahren, um seine astronomischen Werke zu bestaunen. Er hat sie in einem halben Jahrhundert gebaut: 38 Stück, jede ein Unikat, jede eine Augenweide. Seine erste astronomische Uhr hat der Nesslauer schon in seiner Lehrzeit gebaut. Viel Wissen und Können waren nötig, um die hochkomplexen Vorgänge am Himmel mit viel Rechenarbeit und Uhrmacherkunst in einer kleinen astronomischen Uhr darstellen zu können. An den Uhren von Werner Anderegg ist unter anderem ablesbar, wann die Sonne am höchsten steht, wann der Mond aufgeht oder wann die nächste Sonnen- oder Mondfinsternis eintritt.

38,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Werner Anderegg

Werner Anderegg, 1920-2009, bestand 1947 die eidgenössische Meisterprüfung als Uhrmacher. Er übernahm 1956 das väterliche Uhrmacher- und Schmuckgeschäft in Nesslau. Er spezialisierte sich und baute im Laufe seines Berufslebens 38 astronomische Uhren.