Zurück
Architektur

Architektur

Kunstmuseum Appenzell Kunsthalle
2017 200x250 mm 56 Seiten
ISBN 978-3-85882-789-0

In Appenzell stehen zwei Ausstellungs- und Sammlungsgebäude für moderne und zeitgenössische Kunst und Kultur, die in konzentrierter Art und Weise an einem nicht-urbanen Ort einen Einblick in die und einen Überblick zur «Museumsarchitektur des ausgehenden 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts» erlauben. Das Kunstmuseum Appenzell und die Kunsthalle Ziegelhütte, eröffnet 1998 und 2003, sind Bauwerke, die von einem privaten Bauträger, der Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell, in Auftrag gegeben und von den Architekten Gigon/Guyer und Robert Bamert dank des finanziellen und ideelen Beitrags des Mäzens Heinrich Gebert (1917-2007) realisiert wurden.

Die Broschüre versucht, der Architektur, den Architekten, der Baugeschichte, der Bautypologie, aber auch den Alltagserlebnissen in und mit Gebautem auf anregende, ernste und spielerische Art und Weise gerecht zu werden.

22,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Neu
Portrait

Roland Scotti

Roland Scotti, 1957, in Ludwigshafen am Rhein geboren, französischer Staatsbürger, studierte an der Ruprechts-Karl-Universität in Heidelberg Kunstgeschichte, ostasiatische Kunstgeschichte und Romanistik und schloss seine Studien mit der Dissertation zum Thema «Französische Kunstkritik zwischen 1886 und 1905» ab. Seit 2006 Geschäftsführer und Kurator der Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell.

Publikationen

Roland Scotti

Architektur
Neu

Architektur

22,00 CHF
Sehen & Hören – Antworten & Fragen
Neu

Sehen & Hören – Antworten & Fragen

26,00 CHF
Ziegelei
Neu

Ziegelei

24,00 CHF
Kunstwerk – Ziegelei – Architektur
Neu

Kunstwerk – Ziegelei – Architektur

60,00 CHF