Zurück
Appenzellerland
Daniel Gaberell

Appenzellerland

Bildband
2012 144 Seiten
ISBN 978-3-85882-643-5

Im Bild- und Textband «Appenzellerland» schildern zehn Autorinnen und Autoren ihren ganz persönlichen Bezug zu ihrer Heimat. Dorothee Elmiger, Werner Bucher, Felix Mettler, Hans-Rudolf Merz, Walter Züst, Christa Wüthrich, Roland Inauen, Agathe Nisple, Helen Meier und Paul Knill beschreiben ihren ganz persönlichen Bezug zu ihrer Heimat. So unterschiedlich die Autorinnen und Autoren, so verschieden ihre Antworten: Kühe, Briefträger, eine Wanduhr, Touristen, Doppeldecker, moderne Bauten, Jungkäser, Stammtischgespräche, heimische Wortschmieden und vieles mehr sind Thema.

Illustriert hat das Buch «Appenzellerland» der Heidler Fotograf Andreas Butz mit zahlreichen, grossformatigen Bildern von typischen Landschaften, Appenzellerinnen und Appenzellern und markanten Bauten.

In der Mitte des Buches sind 25 Menschen aus den beiden Halbkantonen porträtiert, so Peter Walser, der letzte Privatbesitzer eines Wasserkraftwerks in der Schweiz; Martinus Aarts, ein Niederländer, der vor zwanzig Jahren in die Schweiz gekommen ist, heute im Chörli jodelt und Alphorn spielt, und Claudine Weber, die Hausgeburtshebamme.

58,00 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Daniel Gaberell

Daniel Gaberell (Hrsg.), 1969, lebt in Bern und hat bisher 40 Publikationen herausgegeben. Seine Vorliebe gilt hauptsächlich kulturellen Bild- und Textbänden über Regionen, Städte und Gemeinden quer durch die Schweiz.
www.herausgeber.ch