Zurück
Appenzell um 1800. Johann Rudolf Steinmüllers Beschreibung der appenzellischen Alp- und Landwirtschaft.
Werner Vogler (Herausgeber)

Appenzell um 1800

Johann Rudolf Steinmüllers Beschreibung der appenzellischen Alp- und Landwirtschaft
1989 260 Seiten
ISBN 978-3-85882-065-5

Der Glarner Pfarrer Johann Rudolf Steinmüller (1773 - 1835) war eine der hervorragendsten Ostschweizer Persönlichkeiten des frühen 19. Jahrhunderts. Steinmüllers Beschreibung des Lebens im Appenzellerland kann gerade dem Menschen des 20. Jahrhunderts viel bedeuten, geben sie ihm doch Auskunft über den Alltag und die landwirtschaftlichen Verhältnisse im Ancien Régime, vor den Innovationen des 19. Jahrhunderts und den sozialen und wirtschaftlichen Umbrüchen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Das Buch ist herausgegeben und eingeleitet von Werner Vogler.

19,80 CHF
  • Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
  • Kostenlose Lieferung ab 100.-
  • Lieferung oder Selbstabholung möglich.
Zahlungsarten
Portrait

Werner Vogler

Werner Vogler, 1944, war St.Galler Stiftsarchivar und beschäftigte sich mit der Geschichte der Klöster St.Gallen und Pfäfers im Mittelalter und in der Neuzeit. Er schloss 1970 das Studium der Geschichte, Germanischen Philologie und Philosophie in Freiburg i.Ü. und München mit einer Dissertation über die Reformen in der Fürstabtei Pfäfers zwischen 1550 und 1640 ab. Seither hat er sich mit verschiedenen Aspekten der Mentalitäts- und Sozialgeschichte ostschweizerischer Klöster.