Redaktion

orte Literaturzeitschrift

Die Zeitschrift erscheint seit 1974 im gleichnamigen orte-Verlag. Die erste Ausgabe von orte Schweizer Literaturzeitschrift gab Gründer und Herausgeber Werner Bucher mit seinem Team heraus. Der orte-Verlag wurde auf den 1. Januar 2015 vom Appenzeller Verlag übernommen und ist seither Bestandteil des Verlagshauses Schwellbrunn. 

Seit 1974 ist orte die lebendigste und offenste Literaturzeitschrift der Schweiz. Das engagierte Redaktionsteam: aktuell mit Gabriel Anwander, Viviane Egli, Regina Füchslin, Susanne Mathies, Erwin Messmer, Monique Oberin, Cyrill Stieger und Peter K. Wehrli unter Leitung von Annekatrin Ranft-Rehfeldt (seit 2014) überrascht fünf Mal im Jahr mit stets neuen Themen. Neben dem monothematischen Teil gewährt orte in jeder Ausgabe Dichterinnen und Dichtern Gastrecht und spiegelt so das vielfältige literarische Schaffen in der Schweiz. 

Inserate - Anzeigenpreise und -grössen

orte Verlag
Im Rank 83
9103 Schwellbrunn

Annina Dörig
Tel. 071 353 77 40

inserate@remove-this.orteverlag.ch
 
Mediadaten orte Literaturzeitschrift 2022 (PDF)

Redaktionsadresse orte Literaturzeitschrift

Annekatrin Ranft-Rehfeldt
Bärenmoosweg 59
CH-5610 Wohlen
redaktion@remove-this.orteverlag.ch

Redaktion

Annekatrin Ranft-Rehfeldt

Annekatrin Ranft-Rehfeldt, geboren 1964, in Berlin aufgewachsen, studierte Ökonomie, Hotelmanagement und Journalismus. Sie war bei zahlreichen Literatur- und Kulturmandaten im Einsatz, u.a. der mehrjährigen Jurytätigkeit für den Schweizer Kleinkunstpreis, Koordination des Gastlandauftrittes der Schweiz an der Leipziger Buchmesse und bei Peter Brunners Theaterreise «Alles in Allem» nach dem Roman von Kurt Guggenheim in Zürich. Aktuell engagiert sie sich als Lesementorin für Kinder und Jugendliche beim Förderprojekt des Kantons Aargau und arbeitet an ihrer Lyrik- und Prosasammlung.

Regina Füchslin

Regina Füchslin, 1977, aufgewachsen in Rafz, Studium der klassischen Philologie und Philosophie, lebt und arbeitet in Zürich.

Monique Obertin

Monique Obertin, 1958, in Langnau im Emmental geboren, lebt und arbeitet heute nach längeren Auslandaufenthalten in Bern.

Viviane Egli

Viviane Egli, 1956, in St. Gallen aufgewachsen, studierte Geschichte, Kunstgeschichte und Archäologie, leitet in Zürich eine Kommunikationsagentur und schreibt Krimis und Gedichte.

Cyrill Stieger

Cyrill Stieger, 1950 in Oberriet (SG) geboren, studierte Slawische Philologie und Osteuropäische Geschichte in Zürich und Zagreb. Anschliessend arbeitete er einige Jahre in der Schweizer Botschaft in Moskau. Von 1986 bis zur Pensionierung im April 2015 war er Auslandredaktor und Korrespondent der NZZ. Er lebt in Zürich und beschäftigt sich vor allem mit Südosteuropa.

Susanne Mathies

Susanne Mathies, 1953, in Hamburg geboren. Sie studierte zuerst Betriebswirtschaftslehre, dann englische Literatur und Philospohie. Sie schreibt Lyrik, Kurzgeschichten und Romane und lebt in Zürich.

Erwin Messmer

Erwin Messmer, 1950, aufgewachsen in Staad, studierte Philosophie und Deutsche Literatur, Lehr- und Konzertdiplome für Klavier und Orgel. Lebt in Bern, schreibt Gedichte und Prosa. 

Peter K. Wehrli

Peter K. Wehrli, 1939, lebt in seiner Heimatstad Zürich. Studierte Kunstgeschichte und Germanistik, war journalistisch tätig, rege Reisetätigkeit, Verfasser von Kurzprosa, Novellen und Theaterstücken. Regelmässig ist der Autor an Performances und literarischen Gesprächen live auf der Bühne zu Gast. Sein «Katalog von Allem», an dem er seit über 50 Jahren schreibt, wird nunmehr als eigene literarische Gattung geführt.

Gabriel Anwander

Gabriel Anwander ist in der Ostschweiz geboren und aufgewachsen. Nach der Fachhochschule Agronomie hat er in Kanada, Indien, Kamerun und zuletzt im Kanton Bern gelebt und gearbeitet. Heute wohnt er in Langnau im Emmental und schreibt Kolumnen, Kurzgeschichten und Kriminalromane.